Die Britisch Kurzhaar ‹‹ zurück

  •   Herkunft
  •   Rassestandard
  •   Wesen und Eigenschaften

Herkunft der Rasse

Typ Ursprungsgebiet offizielle Anerkennung Temprament
Cobby GB (19.Jhdt) 1871 ruhig, ausgeglichen, reserviert

Die Britisch Kurzhaar (BKH) ist eine der beliebtesten Rassen in Deutschland. Sie stammt ursprünglich aus englischen Kurzhaarkatzen und ist aus der Kreuzung von blauen Persern und echten britischen Hauskatzen hervor gegangen. Schon vor dem Zweiten Weltkrieg begann man in England damit, ausgesuchte Jungtiere aus den Würfen von Hauskatzen mit Persern zu kreuzen, um so eine Katze mit dem dichten plüschigen Pelz der französischen Kartäuser zu erhalten. In den schweren Nachkriegsjahren war das Überleben der noch jungen Rasse Britisch Kurzhaar gefährdet. Erst in den fünfziger Jahren wurde die Zucht konsequent wieder aufgenommen. Bis heute werden Britisch und Europäisch Kurzhaar sowie American und Exotic Shorthair jeweils nur von einem Teil der Zuchtverbände anerkannt, und der Expertenstreit wird wohl auch noch einige Zeit dauern...

‹‹ zurück zum Seitenanfang

Rassestandard

Kopf: rund, massiv, breiter Schädel
Nase: kurz, breit, gerade, leichte Einbuchtung
Kinn: kräftig
Ohren: klein, an den Spitzen leicht abgerundet, weit gestellt
Augen: groß, rund, weit geöffnet, weit auseinander gesetzt
Hals: kurz, sehr kräftig, gut entwickelt
Körper: muskulös, gedrungen, breite Brust und Schultern; starker, kräftiger Rücken
Beine: kurz und stämmig
Pfoten: rund und kräftig
Schwanz: kurz und dick, leicht gerundete Spitze
Fell: kurz, dicht, nicht anliegend, gute Unterwolle, fest im Griff

‹‹ zurück zum Seitenanfang

Wesen und Eigenschaften

Es ist schwer die Britisch Kurzhaar Katze allgemeingültig zu beschreiben. Die BKH ist eine schöne, stattliche, gesunde und in sich ruhende und harmonische Katze. Gerade ihr ausgeglichenes Wesen bezaubert viele neue und alte Katzenfreunde. Sie ist jedoch verschmust, ohne aufdringlich zu sein, anhänglich und treu, hat aber trotzdem noch ein ganz eigenständiges Wesen. Sie hat in der Regel keine lästigen Macken. Dem Lebensstil und dem täglichen Tagesablauf ihres Besitzer, passt sich die BKH problemlos an, ohne sich jedoch versklaven zu lassen.

‹‹ zurück zum Seitenanfang